• Increase font size
  • Default font size
  • Decrease font size
Startseite Einsätze Einsätze 2013

Einsätze 2013

34.) 10.12.2013 / 06:09 / Technischehilfeleistung / Prinz-Louis-Ferdinand-Straße

Nach einem Riss der Wasserzuleitung im Spülentisch der Küche stellten die Kameraden
die Hautwasserhähne im Flur des Gebäudes ab.

Der entstandene Wasserschaden wurde durch die Anwohner beseitigt.

33.) 05.12.2013 / 22:34 / Technischehilfeleistung / umgestürtzter Baum B85

Nach dem Eintreffen der Kameraden am Einsatzort wurde ein in den
Verkehrsraum ragender Baum beseitigt.

32.) 07.10.2013 / 11:22 / Brandmeldereinlauf/ Sonnebergerstr. 15 Saalfeld

Einsatzabbruch

31.) 28.08.2013 / 01:36 / Technischehilfeleistung / VKU Schrottplatzkurve Wöhlsdorf

Beim Eintreffen am Einsatzort war die Person bereits aus dem Fahrzeug heraus
und wurde durch den Rettungsdienst behandelt.

Der Pkw lag in Fahrtrichtung Saalfeld rechts auf dem Dach im Graben.
Nach Absprache mit dem GF SLF 50/1 wurde Einsatzabbruch für die anrückenden Kräfte
vereinbart und das LF10 und TLF22 von der FF-SLF-Crösten
blieb bis zur Bergung des Fahrzeuges vor Ort.
Nach Bergung des
Fahrzeuges durch den Abschleppdienst wurden die ausgelaufenen Flüssigkeiten
aufgenommen und die Straße gereinigt.

Hier gibt es Bilder.

30.) 23.08.2013 / 01:30 / Brandmeldereinlauf/ SAMAG Saalfeld

Kein Handlungsbedarf nach Absprache mit Einsatzleiter für die FF SLF-Crösten.

29.) 20.08.2013 / 11:42 / Brandeinsatz / Reschwitz

Einsatzabbruch auf Anfahrt zur Einsatzstelle.

28.) 06.08.2013 / 09:18 / Brandmeldereinlauf/ Firma Trumpf Saalfeld

Einsatzabbruch auf Anfahrt zur Einsatzstelle.

27.) 06.08.2013 / 07:07 / Brandeinsatz 3/ Saalfeld-Gorndorf Lendenstreichstr.

Nach Ankunft an der Einsatzstelle gab es kein Handlungsbedarf für die FF Saalfeld-Crösten.

26.) 05.08.2013 / 12:17 /Brandmeldereinlauf / Brudergasse Haus der Diakonie

Einsatzabbruch

25.) 21.07.2013 / 21:25 / Brandeinsatz 3/ Richterstr. Saalfeld

Beim Eintreffen am Einsatzort wurde die Rauchentwicklung gesucht
2 Trupps suchten hinter dem Gebäude nach der Ursache, ein Trupp war im vorderen Aufgang.

Es stellte sich ein stark rauchender Kamin als die Rauchentwicklung heraus daher
war  kein weiterer Handlungsbedarf notwendig.

24.) 08.07.2013 / 18:24 / Brandmeldereinlauf / Paul-Auerbach-Haus Saalfeld

Einsatzabbruch auf Anfahrt zur Einsatzstelle.

23.) 06.07.2013 / 11:41 / Technischehilfeleistung / VKU Wasserwerk B85

Unfallstelle abgesichert
Auslaufendes Öl mittels Ölbinder aufgenommen
Batterie vom Unfallverursacherfahrzeug abgeklemmt
Unfallstelle an PI übergeben

22.) 03.07.2013 / 09:37 / Brandmeldereinlauf  / Heinrich Böll Gymnasium

Einsatzabbruch auf Anfahrt zur Einsatzstelle.

21.) 02.07.2013 / 09:30 / Brandeinsatz 3 / Pössneckerstr. Saalfeld

Beim eintreffen am Einsatzort stellten wir ein Rettungstrupp unter PA, desweitren unterstützten wir den Aufbau der Wasserversorgung.

Weiter lösten wir den Angriffstrupp aus Remschütz ab und stellten einen weiteren Rettungstrupp unter PA.

Hier gibt es Bilder.

20.) 02.07.2013 / 07:55 / Brandmeldereinlauf  / Saumarkt Saalfeld

Einsatzabbruch auf Anfahrt zur Einsatzstelle.

19.) 01.07.2013 / 20:47 / Brandmeldereinlauf  / Rainweg 41 Saalfeld

Beim eintreffen am EO stellten wir uns im Bereitschaftsraum auf und
blieben Vorort in Bereitschaft.

18.) 18.06.2013 / 12:33 / Brandeinsatz 3 / Thüringen Kliniken Saalfeld

Beim eintreffen am EO stellten wir uns im Bereitschaftsraum auf und
blieben Vorort in Bereitschaft.

17.) 01.06.2013 / 10:45 / Hilfeleistungseinsatz / Beulwitz

Der Zechenbach war in der Höhe Gaststätte Mexikaner durch einen Rückstau
vor einem Durchlass kurzzeitig über die Dammkrone zur Gasstätte getreten.
Nachdem der Rückstau abgeflossen war, floss kein Wasser mehr auf das
Grundstück der Gaststätte.

Für die Feuerwehr bestand kein weiterer Handlungsbedarf.
Wir beobachteten der Wasserstand noch eine Weile und rückten dann
wieder ab.
Wir überprüften noch einmal den Durchlass durch die alte B-85.

16.) 01.06.2013 / 10:45 / Hilfeleistungseinsatz / Beulwitz

Beim Eintreffen ist der Zechenbach über die Ufer getreten.
Aufgrund der Wassermassen wurde das Gartengrundstück überflutet.
Nach Rücksprache mit Eigentümer, kein Handlungsbedarf durch FF
möglich und notwendig.

15.) 01.06.2013 / 10:49 / Hilfeleistungseinsatz / Beulwitz

Beim eintreffen am EO stand der Garten komplett an der Mauer unter Wasser und drückte somit in den Keller.
Die überflutete Fläche betraf 10 m x 30 m und ca 50 cm hoch .Mittels TS 8 und 4 B Schläuche wurde die
Überflutung abgepumpt und somit das eindringen des Wassers verhindert.

 

14.) 01.06.2013 / 07:20 / Hilfeleistungseinsatz / Wöhlsdorf Hacienda Mexicana

Beim eintreffen am EO war der Wasserstand des Baches auf Höchstniveau
und  drohte über den Damm zu fließen und das Gebäude zu fluten.
Als erstes wurde am Regenrückhaltebecken der Schieber komplett zu
gedreht und somit der Wasserzulauf reduziert.Vorsorglich haben wir ca
150 Sandsäcke auf den bestehenden Damm verbaut damit die kommenden
Wassermengen nicht über den vorhandenen Damm treten können.
Danach wurde in Feinabstimmung der Schieber am Regenrückhaltebecken
wieder langsam geöffnet und somit die Wassermenge reguliert.
Die Einläufe unter der Straße (ehem Bundesstraße ) wurden wieder gesäubert.
Die benötigten Sandsäcke wurden im Bauhof befüllt und mit der 59-1 an die E-Orte verbracht.

13.) 31.05.2013 / 19:16 / Hilfeleistungseinsatz / Crösten - Ortslage

Beim eintreffen am Einsatzort war die Dorfstraße ab Kreuzungsbereich ca 500m komplett überflutet
da der Zechenbach am Einlauf die Wassermassen nicht verarbeitet hat trat der Zechenbach über die Ufer
und spülte das Wasser mit Geröll auf die Dorfstraße.Wir haben die Gulli geöffnet gesäubert und somit den
Wasserablauf gewährleistet. Anschließend wurden die Einläufe kontrolliert und auf Grund zu hohem Wasserstand
Der Schieberzustand wurde ständig kontrolliert und mit Abstimmung zum Wasserstand in Wöhlsdorf eingestellt.
Am Prinzen Haceinda wurde mittels Tauchpumpe ein Schacht ausgepumpt.

12.) 31.05.2013 / 14:01 / Hilfeleistungseinsatz / Wöhlsdorf Hacienda Mexicana

Beim Eintreffen am Einsatzort drohte der Bach über zu laufen und das Schichtenwasser drückte bereits in den Keller.
Es bestand zu diesem Zeitpunkt kein Handlungsbedarf das das Wasser nur ca. 5 cm hoch im Keller stand.

Wir kontrollierten dann anschließend den Wasserlauf des Zechenbaches und reinigten die Einläufe.

11.) 31.05.2013 / 07:25 / Hilfeleistungseinatz / Teichröda - Eilerswerke

Bei Eintreffen an der Einsatzstelle stand eibe komplette Verladerampe unter Wasser, und es drohte in die Produktionshalle zu vließen.
Nach Rücksprache mit dem Einsatzleiter setzten wir eine TS 8 und das TLF 16/24 zum Abpumpen ein.
Da Kräfte und Mittel der Freiwillgen Feuerwehren vor Ort reichten nicht aus, darum muste das THW mit Spezialtechnik Nachalarmiert werden.

Hier gibt es Bilder

10.) 13.05.2013 / 20:31 /Brandmeldereinlauf / Paul-Auerbach-Haus Saalfeld

Einsatzabbruch auf Anfahrt zur Einsatzstelle.

09.) 30.04.2013 / 18:50 / Brandeinsatz / Saalfeld - Richterstrasse

Heute wurden wir während unserer Feierlichkeiten zur Walpurgisnacht, durch die Leitstelle, zu einem Wohnungsbrand in Saalfeld alarmiert.
Wir waren mit unserem LF 10/6 und dem TLF16/24 mit vor Ort und unterstützten unsere Wehren aus SLF-Mitte und Remschütz.
Zum Einsatz kamen neben unserem Lüfter und der Steckleiter auch wieder 4 Kameraden mit schwerem Atemschutz.
Gerettet wurden 2 Katzen und ein Hund, Personen kamen glücklicher weise keine zu Schaden.

Hier gibt es Bilder.

08.) 27.04.2013 / 04:39 /Brandeinsatz / Unterwellenborn - Am Freibad

Nachforderung der FF Unterwellenborn zum Wohnhausbrand in Unterwellenborn.
Unser LF 10/6 wurde angefordert mit möglichst vielen Atemschutzgeräteträgern an den Einsatzort zu fahren.
Danach auch noch die Nachforderung unseres TLF`s zwecks Wasserversorgung.
Beim Eintreffen unserer Fahrzeuge - Brand der Obergeschosswohnung und des Dachstuhles.
Wir hatten 6 Kameraden unter PA im Innenangriff.

Hier gibt es Bilder.

07.) 15.04.2013 / 10:25 /Brandmeldereinlauf / Rainweg 68
Einsatzabbruch durch Leitstelle.

06.) 10.04.2013 / 18:04 /Brandmeldereinlauf / Haus der Diakonie Brudergasse 16-18
Einsatzabbruch auf Anfahrt zur Einsatzstelle.

05.) 12.02.2013 / 02:52 /Brandeinsatz 1 / Hans-Gottwald-Straße 2

Beim Eintreffen am EO brannte der Duschvorhang bereits nicht mehr. Es wurden die Zwischendecke
und die angrenzenden Räume auf Glutnester untersucht. Es wurde nichts festgestellt.
Die PI wurde über die Leitstelle angefordert. Der EO wurde an den Wachschutz übergeben

04.) 00.00.2013 / -:- /-:- / -:-
Wird Nachgeliefert

03.) 22.01.2013 / 16:35 /Brandmeldereinlauf / Paul-Auerbach-Haus Saalfeld
Einsatzabbruch auf Anfahrt zur Einsatzstelle.

02.) 01.01.2013 / 18:04 /Brandmeldereinlauf / Paul-Auerbach-Haus Saalfeld
Einsatzabbruch auf Anfahrt zur Einsatzstelle.

01.) 01.01.2013 / 01:48 /Technischehilfeleistung / B85 Schrottplatzkurve
Nach einen Verkehrsunfall wurde die FF - Saalfeld Crösten zur Einsatzstelle auf der B85 gerufen.
Die Kameraden der Wehr sicherten die Einsatzstelle und den Brandschutz ab.

Hier gibt es Bilder.

 

News - Feuerwehr

News - Feuerwehrverein

Osterfeuer in Aue am Berg
am 15.04.2017
16.00 Uhr

weitere Veranstaltungen 2017

 

Wir auf Facebook!


Design by i-cons.ch / etosha-namibia.ch